Großer Bruder - ein wichtiger Job

Susi und Tom kennen wir aus dem Geburtsvorbereitungskurs unserer Söhne! Gerade noch waren diese Raketen ganz klein und plötzlich ist Jasper ein großer Bruder! Im letzten Jahr bekam er die kleine Schwester Lisa und ab sofort hat er wichtige Aufgaben als großer Bruder zu erfüllen!

Und Jasper nimmt seine Aufgaben sehr ernst ;-) Ein wunderbarer Sommertag im letzten Jahr ermöglichte uns das Babyshooting outdoor! Es war entspannt und sehr kurzweilig, wie jedes Treffen mit den 4en!


Kleines Wesen wunderbar

Die kleine Lotta ist die Prinzessin unserer Freunde Svenja und Benne! Nach den 2 großen Brüdern Luca und Mattes, kam dieses kleine Mädchen-Päckchen zur Welt!

Der Zauber, den diese kleine Zaubermaus am Tag des Shootings ausstrahlte, ließ sowohl Mama, Papa als auch mich ins absolute Schwärmen geraten.

Und die Zeit vergeht soooo schnell! Lotta steht schon kurz vor Ihrem 1. Geburtstag!


Kugelrund wie ein Basketball

Bei Susi, Tom und Jasper kann man eigentlich nicht von der Erwartung auf ein „kleines Wunder Menschenskind“ sprechen :-) Für einen Zwerg wie mich, ist das eine Riesenfamilie und die kugelrunde Erwartung dementsprechend auch nicht klein!

Ich habe mich soooo sehr gefreut, dass meine liebe Freundin Susi wieder schwanger war. Und als sie dann auch noch Lust auf ein Shooting hatte, nachdem sie in den ersten Monaten eher einen Draht zur Keramikabteilung in ihrem Haus pflegen musst, war ich aus dem Häuschen!

3 Profis vor der Kamera, die - mit mäßiger Geduld - ein lustiges Shooting erlebten, bei dem ich eine ganze Menge über Basketball erfahren habe ;-)


Stille Wasser gründen tief, aber... wenn sie Hunger haben

Sven rief mich an, weil er seiner lieben Freundin Sarah zum Geburtstag einen Gutschein für ein Schwangerenshooting schenken wollte.

Ich war ihm von einer gemeinsamen Bekannten empfohlen worden. Als er dann zu mir kam um den Gutschein abzuholen, kamen wir uns irgendwie bekannt vor. Hiltrup, der Ort in dem wir wohnen ist ein Dorf!

Kurze Zeit drauf vereinbarte Sarah einen Termin für das gebuchte Shooting und wir trafen uns zu dritt! Dabei erzählten sie mir, dass sie am Tag zuvor kurzfristig geheiratet haben! Wow, das nenne ich mal spontan!

Als der kleine Sonnenschein Emilia dann auf der Welt war, durfte ich die 3 zuhause besuchen und photographieren. Bei Emilia gab es keinerlei Starallüren o. ä. Sie ließ das gesamt Shooting selig schlummernd über sich ergehen und wurde nur ganz am Ende SEHR ungehalten, weil sie großen Hunger hatte.


Eine ganz besondere Herzensfamilie

Melanie ist Mitarbeiterin im Herz-Jesu-Krankenhaus in Hiltrup. Hier werden auf der Geburtshilfe-Station meine Bilder ausgestellt und die netten Kinderkrankenschwestern und das Pflegedienstpersonal gibt meine Visitenkarten und Flyer raus.

Davon nahm Melanie einen mit! So lernten wir uns bei unserem 1. Shooting kennen. Hendrik, ihr Mann ,kommt auch aus Hiltrup und die Chemie zwischen uns dreien stimmte sofort! Wir hatten eine sehr lustige Zeit und Hendriks und meine schwarz-gelbe Leidenschaft führte zu „echter Liebe“ ;-)

Seither darf ich Euch als Familie in schwierigen, aber vor allem auch schönen Zeiten begleiten und darf Euch sagen…. Schön, dass es Euch und nun auch Erik gibt!